­

EU e-Privacy

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

Angebote und Elemente - die Unterschiede

Wir haben drei Angebote definiert, die jeweils eine Enterprise Social Network Einführung zum Ziel haben:

  • Standard Angebot - für ein Proof of Concept. Das Standard Angebot kann auch für Kunden interessant sein, die lediglich die angebotene Social Business Softwarelösung kaufen wollen, die Implementierung aber in eingener Regie realisieren wollen. Das Standard Angebot kann optional um einzelne unserer 9 Elemente erweitert werden.
  • Gold Angebot - für Kunden, die eine Social Business Lösung auf Fachabteilungsebene planen. Wir haben für dieses Angebot zwei alternative Lösungen vorgesehen. Nach einem Enablement Workshop mit den Entscheidern und internen Projektinitiatoren der betreffenden Fachabteilungen legen wir eine Roadmap für die Implementierung fest.
  • Premium Angebot - für Kunden, die eine unternhmensweite Enterprise Social Netwzerk Einführung planen. Das Premium Angebot ist zu 100% kundenspezifisch. Der Ablauf orientiert sich im Wesentlichen an unseren 9 Elementen. Neben der Konzeption und Projektierung begleiten wir Sie auf dem Weg zum Social Business mit dem Ziel die Social Business Lösung zum Leben zu bringen und sie dann auch am Leben zu halten. Je nach dem, welche Social Business Lösung im einzelfall zum Tragen kommt, bieten wir ergänzende "care plus Pakete" an, die auch den laufenden Betrieb sicherstellen.

Die Elemente sind Bestandteile einer Enterprise Social Network Implementierung, können aber auch einzeln gebucht werden:

  • Die einzelnen Elemente können im Standard Angebot optional dazu gebucht werden, um das interne Projektteam bei der Social Business Implementierung zu unterstützen. Kunden, die bereits eine Social Business Lösung im Einsatz haben, die allerdings Akzeptanzprobeleme bei den Mitarbeitern hat oder deren Weiterentwicklung sich nicht wie gewünscht darstellt, können einzelne Elemente gezielt einsetzen.

Enterprise Social Konzepte sind anders ...

Enterprise Social Lösungen unterscheiden sich grundlegend von Businessanwendungssystemen (ERP, CRM, PPS-Systeme). Enterprise Social Lösungen verfolgen ein offenes, individuelles Nutzungskonzept.

Enterprise Social Netzwerke unterstützen die Zusammenarbeit in Unternehmen. Im Gegensatz zu traditionellen Methoden wie eMail oder auch Telefon schaffen sie Transparenz und Nachhaltigkeit hin sichtlich der mit ihrer Hilfe entwickelten Arbeitsergebnisse.
In unseren Projekten sehen wir Enterprise Social Netzwerke in drei Ausprägungen:
  • Social Intanet - Intranet 2.0 - Interaktives Intranet
  • Klassisches Social Business - Enterprise 2.0 - Enterprise Social
  • Eine Kombination aus den beiden genannten Ausprägungen (Strukturierte intrene Informationspolitik kombiniert mit projekt- bzw. teamorientierte Kommunikation und Kollaboration)
Enterprise Social Netzwerke sind keine Selbstläufer. Eine der wichtigtsen Erkenntnisse aus Projekten und Forschungen ist, eine gänzlich unterschiedliche Vorgehensweise im Vergleich zu traditionellen IT Projekten. Eine Social Business Einführung, die als klassisches, traditionelles IT Projekt realisiert wurde, ist nur in 20% der Fälle erfolgreich integriert.
Wir haben ein Drei Schritt Modell der Social Business Einführung entwickelt. Primäres Projektziel ist die Integration des Social Business Konzeptes in die persönlichen Arbeitsabläufe der Mitarbeiter.
In erster Linie unser Geschäftsmodell:
  • wir sind ein Consulting-Unternehmen mit dem Ziel Social Business Lösungen zum Leben zu bringen und am Leben zu halten
  • im Gegensatz zu Systemhäusern ist unser Fokus nicht Softwarevertrieb und Anpassungsprogrammierung
  • im Gegensatz zu Agenturen müssen wir keine Designer bezahlen
  • wir leben von Projekten, in denen wir Enterprise Social Business Lösungen dort im Unternehmen etablieren, wo sie den größt möglichen Nutzen entfalten können
  • ein weiteres Standbein unseres Konzeptes befassts sich mit der Optimierung von Enterprise Social Netzwerken
  • nach deren Einführung sowie ihre Weiterentwicklung mit blended Learningkonzepten helfen wir eine möglichst breite Nutzerbasis des Enterprise Social Netwerkes zu schaffen

 

Unsere Services Projektmeilensteine

­
­

Enablement - Ziele

Enterprise Social Networks (ESN) sind nutzungsoffen. Zielvorgeben und Enablements sind notwendig für ein einheitliches Verständnis des erwarteten Businessnutzens. Dies ist das erste Element unserer ESN Projekte.

 

­
­

Social Guide

Im Social Guide fassen wir alle Festlegungen und Dokumentationen zusammen, die zur Erreichung des definierten Businessnutzens erforderlich sind. Der Social Guide ist das wesentliche Element unserer erfolgreichen ESN Projekte.

 

­
­

Technisches Consulting

In diesem Element beleuchten wir die technologischen Vorgaben und Anforderungen für die ideale Lösungsauswahl, den Betrieb sowie die Integration in die bestehende IT-Gesamtumgebung.

 

 

­
­

Implementierung - Roll Out

Social Guide und die Egebnisse des technischen Consultings werden in diesem Element zusammengeführt. In den identifizierten und erarbeiteten Use Cases werden die Grundlagen für die Entwicklung eines Center of Excellence gelegt. Schließlich findet hier der Gesamt Roll Out statt.

 

­
­

Support - Services

Die Grundlagen für die Etablierung eines Center of Excellence sind bereits gelegt. In diesem Element werden Sie weiter ausgebaut. Sowohl in technischer Hinsicht wie auch aus Sicht der Anwender Use Cases.

 

­
­

Weiterentwicklung - Begleitung

Wir nennen dieses Element auch care plus. In regelmäßigen Workshops und blended Learningangeboten begleiten wir Sie, um ihre Social Business Lösung nicht nur am Leben zu halten sondern sie vielmehr immer weiter zu entwicklen. Hier geht es auch um die Entwicklung neuer Use Cases und einen erweiterten Businessnutzen.

 

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: 0176.55011830
oder schicken uns eine Nachricht: Kontakt

 

­