­

EU e-Privacy

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

Um was es uns geht ...

 

­

Das macht unser Konzept einzigartig!

Die Unabhängigkeit und Individualität unserer Konzepte bringen unsere Kunden in den Mittelpunkt. Wir sind kein Systemhaus!

 

Unsere Services Projektmeilensteine

­
­

Enablement - Ziele

Enterprise Social Networks (ESN) sind nutzungsoffen. Zielvorgeben und Enablements sind notwendig für ein einheitliches Verständnis des erwarteten Businessnutzens. Dies ist das erste Element unserer ESN Projekte.

 

­
­

Social Guide

Im Social Guide fassen wir alle Festlegungen und Dokumentationen zusammen, die zur Erreichung des definierten Businessnutzens erforderlich sind. Der Social Guide ist das wesentliche Element unserer erfolgreichen ESN Projekte.

 

­
­

Technisches Consulting

In diesem Element beleuchten wir die technologischen Vorgaben und Anforderungen für die ideale Lösungsauswahl, den Betrieb sowie die Integration in die bestehende IT-Gesamtumgebung.

 

 

­
­

Implementierung - Roll Out

Social Guide und die Egebnisse des technischen Consultings werden in diesem Element zusammengeführt. In den identifizierten und erarbeiteten Use Cases werden die Grundlagen für die Entwicklung eines Center of Excellence gelegt. Schließlich findet hier der Gesamt Roll Out statt.

 

­
­

Support - Services

Die Grundlagen für die Etablierung eines Center of Excellence sind bereits gelegt. In diesem Element werden Sie weiter ausgebaut. Sowohl in technischer Hinsicht wie auch aus Sicht der Anwender Use Cases.

 

­
­

Weiterentwicklung - Begleitung

Wir nennen dieses Element auch care plus. In regelmäßigen Workshops und blended Learningangeboten begleiten wir Sie, um ihre Social Business Lösung nicht nur am Leben zu halten sondern sie vielmehr immer weiter zu entwicklen. Hier geht es auch um die Entwicklung neuer Use Cases und einen erweiterten Businessnutzen.

 

Nutzen aus drei Perspektiven

Die einzigartigen Vorteile des Einsatzes von Social Software in Unternehmen ...


Aus Sicht der Mitarbeiter, Unternehmsensprozessen und der Unternehmensstrategie.

0

% sehr hohe bis hohe Zeitersparnis

 

0

% sehr hohe bis hohe Strategische
Aspekte

 

0

% sehr hohe bis hohe Qualitäts-
verbesserung

 

0

% sehr hohe bis hohe Kosten-
einsparung

 

 

Ergebnis einer Umfrage aus dem Jahr 2011 unter 196 Organisationsvertretern aus dem deutschsprachigen Raum (Friedel et al 2011)

Der Nutzen muss im Vordergund stehen

­

Ohne Egobusiness kein Social Business. Der Nutzen einer Social Business Lösung ist Motivation für deren Nutzung. Das ist unser Anliegen!

Detlef Dietlein, Consultant

 

30%
   ... weniger interne eMails
38%
   ... verbesserter Zugang zu Problemlösungen
50%
   ... schnellere Einarbeitung neuer Mitarbeiter
63%
   ... der Mitarbeiter arbeiten effizienter
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: 0176.55011830
oder schicken uns eine Nachricht: Kontakt

 

Everyone thinks of changing the world, but no one thinks of changing himself.

­